OOSTERSCHELDE * – Daten · Bilder · Mitsegeln

3 Mast Topsegelschoner OOSTERSCHELDE

Kapazitäten
Tagesgäste bis 120 Pers. | Mehrtagesgäste bis 24 Pers.

  • OOSTERSCHELDE Produktbild zeigt den 3 Mast Topsegelschoner unter vollen Segeln.
  • 3 Mast Topsegelschoner Oosterschelde vor Eisbergen
  • 3 Mast Topsegelschoner Oosterschelde Salon
  • Meilentörns: OOSTERSCHELDE Produktbild zeigt den Schoner segelnd in einer Nahaufnahme.
  • Regatten: OOSTERSCHELDE Produktbild zeigt eine Nahaufnahme des Schoner in voller Fahrt
  • 3 Mast Topsegelschoner Oosterschelde im Eismeer

Die OOSTERSCHELDE

Der Topsegelschoner wurde in den Jahren 1917/1918 im Auftrag einer Rotterdamer Reederei gebaut. Sie ist der letzte Vetreter der großen Flotte von Dreimastschonern die jahrelang als segelnde Frachtschiffe die Weltmeere befuhren.

Nach 1930 erfolgten mehrfache Umbauten, zuletzt zum Motorschiff.

In aufwendiger Arbeit wurde vor Jahren damit begonnen, den ursprünglichen Zustand als Segelschiff wieder herzustellen. Dank der Zusammenarbeit mit drei maritimen Museen und sachverständigen Entwurfsbauplänen erstrahlt die OOSTERSCHELDE wieder in alter Pracht. Jetzt ist sie eines der größten, restaurierten Segelschiffe der Niederlande und ein Denkmal für niederländische Schiffsbaukunst.

Der elegante, repräsentative Salon bietet den richtigen Rahmen für Incentives, Präsentationen und alle Veranstaltungen mit geschäftlichem Hintergrund. Aber auch für anspruchsvolle Feiern im privaten Kreis ist der Großsegler bestens geeignet. Selbst ein Piano fehlt hier nicht.

Geschichte im Detail

  • 1917 lief die OOSTERSCHELDE im Auftrag der jungen Reederei H.A.A.S (Rotterdam) in der Schiffswerft H. Appelo & Zoon in Zwartsluis vom Stapel. Hier beginnt die bewegte Geschichte des letzten erhaltenen niederländischen Dreimastschoners. Das Segelschiff transportierte vor allem Ton, Steine, Kartoffeln und Bananen.
  • 1921 wurde das Schiff an den Groninger Kapitän Kramer verkauft, dieser befuhr mit dem Schoner unter anderem das Mittelmeer und die afrikanische Küste.
  • 1939 fuhr das Schiff unter dänischer Flagge unter dem Namen „Fuglen“ von Æroskøbing aus und war zu dieser Zeit eines der modernsten dänischen Frachtschiffe.
  • 1954 wurde das Schiff an den Schweden Sam Petterson aus Skärhamn verkauft uns kurze Zeit später wurde Denis Inberg aus dem gleichen Ort neuer Eigner. In Schweden wurde das Schiff weiter modernisiert und wie viele Schiffe dieser Zeit schließlich zu einem Motorschiff umgebaut und in „Sylvan“ umgetauft. Von nun an befuhr das Schiff hauptsächlich die Ostsee.
  • 1988 erwarb Dick van Andel das Schiff. Er erkannte in der „Sylvan“ die ursprüngliche Form eines Segelschiffes.
    Dick nahm die Herausforderung an und restaurierte den ehemaligen Segler bis ins Detail. Nach Fertigstellung liess er die Authentizität von 3 Schifffahrtsmuseen überprüfen.
    Die Kapitalbeschaffung für das ambitionierte Projekt OOSTERSCHELDE wurde von der speziell dafür gegründeten Stiftung ‘Het Rotterdamse Zeilschip’ übernommen und von Unternehmen aus Rotterdam, lokalen und nationalen Behörden, sowie zahlreichen privaten Unterstützern finanziert.
  • 1992: Am 21. August 1992 wurde das Segelschiff von Prinzessin Margriet wieder in Dienst gestellt und später vom damaligen Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft als segelndes Monument mit großem historischem und kulturellem Wert anerkannt.

Seitdem segelt sie wieder als Topsegelschoner über alle Weltmeere und ist ein Botschafter für Rotterdam, die Niederlande und die traditionelle Schifffahrt im allgemeinen.

Die Stiftung „Het Rotterdamse Zeilschip“

Die Stiftung „Het Rotterdamse Zeilschip“ wurde für die Finanzierung der aufwändigen Restaurierung der OOSTERSCHELDE gegründet. Sie ist Eignerin des Schiffes und kontrolliert, ob die Reederei Instandhaltung und Betrieb gemäß den Bestimmungen der Satzung ausführt.
Das erste Projekt von „Het Rotterdamse Zeilschip“ war die originalgetreue Restaurierung des Schoners von 1988 bis 1992. Die Stiftung kümmerte sich um Beschaffung des notwendigen Kapitales.

1999 folgte eine weitere Restaurierung: die des aus dem Jahr 1875 stammenden Fischereiseglers „Helena“, dem ältesten noch fahrenden Eisenschiff in Holland.

Beide Schiffe sind als Monumente mit großem historischen und kulturellen Wert klassifiziert und registriert.

Reisestationen der OOSTERSCHELDE:

  • 1994 Nordpolargebiet (Spitzbergen)
  • Oktober 1996 bis April 1998 – Weltreise mit Zwischenstationen in Aden, Indonesien, Hongkong, Japan, Neuseeland, Kap Hoorn und in der Antarktis
  • 1999 und 2000 ‘Tour of the Americas’: eine große Reise entlang der Küste Süd- und Nordamerikas und durch die Karibik mit Expeditionen in die Antarktis
  • 2000 – 2012 Antarktisbesuche, Kapverdische Inseln, Marokko, Russland
  • 2012 bis 2014 Weltumsegelung.

Die OOSTERSCHELDE hat seitdem, rechnet man die Seemeilen zusammen, rechnerisch sechs Mal die Welt umrundet und besuchte über 45 Länder auf 5 Kontinenten.

Sozialklausel: Die sozialen Projekte

Reederei und Stiftung verfügen über eine sogenannte ‘Sozialklausel’ in ihrer Satzung.
Jugendliche, Senioren, Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen oder sozial benachteiligte Menschen werden als Gäste für Törns mit besonderen Zielgruppen mitgenommen.
Unter fachmännischer Anleitung und Betreuung wird ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes Programm zusammengestellt. Die Reederei bietet die OOSTERSCHELDE für diese Reisen zum Selbstkostenpreis an und hilft bei der Beschaffung der fianziellen Mittel.

1999 wurde die erste Reise mit Jugendlichen aus verschiedenen Einrichtungen von Rotterdam nach Rio durchgeführt. Jugendlichen durch die Arbeit an Bord eines Segelschiffes und ein individuelles Ausbildungsprogramms für neue Zukunftsperspektiven war das Ziel dieser Segelreise. Die Erfolg der Reise führten, in enger Zusammenarbeit mit in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen, wie z.B. Bureau Maatwerk, Stichting Pameijer, Flexus Jeugdzorg, Stek Jeugdzorg, Stichting Mara, Horizon Instituut zu weiteren Törns.

Die sozialen Projekte der OOSTERSCHELDE können mehrtägige Segelreisen, aber auch Wochenend- und Tagestörns sein und werden auf die teilnehmenden Mitsegler und Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Die Crew

Die Crew des Schiffes besteht aus dem Kapitän, Steuermann, Maschinisten, Maat, zwei Matrosen und dem wichtigsten Mann an Bord, dem Koch. Die Mannschaft ist geprüft nach STCW ‘95.
Die Mannschaft ist nicht nur für die Führung des Schiffes zuständig, sondern hilft auch bei der Instandhaltung des Seglers und zeigt Ihnen alle Handgriffe, die Sie benötigen, wenn Sie aktiv mitsegeln möchten.

Mitsegeln auf dem 3 Mast Topsegelschoner:

Die OOSTERSCHELDE bietet bis zu 120 Gästen Platz auf Tagesfahrten. Der klassische maritime Salon verfügt über 55 Sitzplätze.

Für mehrtägige Segelreisen bietet der Schoner in neun komfortablen Kabinen 24 Gästen Platz zum übernachten.

Das gesamte Schiff ist mit Bodenheizung ausgestattet und in jeder Kabine gibt es eine zu öffnende Lucke für Tageslicht und frische Luft.

Kabinen:

  • 6 x 2 Personen
  • 3 x 4 Personen

Sanitär:

  • 5 Duschen
  • 5 Toiletten

Technische Daten der OOSTERSCHELDE:

Schiffstyp:

3 Mast Topsegelschoner

Heimathafen/Flagge:

Rotterdam/Niederlande

Länge:

50 Meter

Breite:

7,50 Meter

Tiefgang:

3,00 Meter

Segelfläche:

891 m²

Masthöhe:

36,00 Meter

Gross Tonnage:

K.A.

Hauptmotor:

360 PS John Deere

Geschwindigkeit:

K.A.

Segeltörns der Oosterschelde

Meilentörn | auf die Kapverden | OOSTERSCHELDE

Meilentörn | auf die Kapverden | OOSTERSCHELDE

Meilentörns Richtung Kapverden
Nov. / Dez. 2018
Segelreisen Kapverden Februrar 2019 auf der Ossterschelde Bild zeigt das Traditionsschiff segelnd von Steuerbord

Segelreisen | Kapverden | OOSTERSCHELDE | Feb. ’19

ab/an Insel Sal (CV)
3 Termine im Februar 2019
Segelreisen | Kapverden | OOSTERSCHELDE | Mär '19

Segelreisen | Kapverden | OOSTERSCHELDE | Mär ’19

ab/an Insel Sal (CV)
2 Termine im März 2019
Segelreisen Kapverden auf der Ossterschelde Bild zeigt das Traditionsschiff segelnd von Steuerbord

Segelreisen | Kapverden | OOSTERSCHELDE | Jan. ’19

ab/an Insel Sal (CV)
2 Termine im Januar 2019
Regatten: OOSTERSCHELDE Produktbild zeigt eine Nahaufnahme des Schoner in voller Fahrt

Regatten | OOSTERSCHELDE

Bald wieder buchbar
Segelreise | Jahreswechsel | OOSTERSCHELDE

Segelreise | Jahreswechsel | OOSTERSCHELDE

ab/an Insel Sal (CV)
Jahreswechsel 2018/2019

Segeltörns suchen und finden:

show blocks helper

Übersicht der Segelschiffe aufrufen, falls die OOSTERSCHELDE nicht Ihren Kriterien entsprechen sollte.
Angebote für spannende Segeltörns und Segelurlaube in vielen Segelrevieren
Mitsegeln auf Traditionsschiffen zu Tagesfahrten
Exklusives chartern und mieten von Segelschiffen

Kontakt mit Windjammer Weltweit:

Sie erreichen Sie uns unter Tel: +49 (0)951 20 82 114, E-Mail oder Fax +49 (0)951 20 80 597.
Alternativ auch gerne per Flaschenpost oder via Facebook & Instagram.