ABEL TASMAN – Daten · Bilder · Mitsegeln

2 Mast Schoner ABEL TASMAN

Kapazitäten:
Tagesgäste bis 60 Pers. | Mehrtagesgäste bis 31 Pers.

  • 2 Mast Gaffelschoner
  • Kieler Woche Abel Tasman zeigt den 2 Mast Gaffelschoner von der Bugseite
  • 2 Mast Gaffelschoner
  • Segelschiff Abel Tasman

Details · Daten · Bilder · Mitsegeln · Charter

Geschichte der ABEL TASMAN

Der 2 Mast Schoner ABEL TASMAN wurde 1913 als „Hermann“ auf der Schiffswerft von Pattje in Waterhuizen (NL) gebaut.
Sie wurde zu seinerzeit mit zwei weiteren Schiffen (Willie und Adolf) der gleichen Bauart gefertigt, welche ebenfalls immer noch in der Fahrt sind.
Unter dem Namen „Hermann“ fuhr das Schiff von Breiholz aus jahrelang ohne Motor Fracht auf der Ost- sowie Nordsee.

Geschichte des Segelschiffes in Zahlen:

  • 1927: ein Motor wird eingebaut (100 PS / 2 Zylinder / Callesen Glühkopf)
  • Verlängerung um 8 Meter
  • Heimathafen wird Hamburg
  • 1935: In Hamburg wird der Motor ausgetauscht (100 PS / 2 Zylinder / Deutsche Werke Diesel)
  • Fahrgebiet: Nord- und Ostsee
  • Frachtgut: Holz, Stückgut zudem Getreide
  • Während des Krieges war die „Hermann“ Proviantschiff für die Kriegsmarinewerft in Kiel
  • 1939: Einsatz im Arsenal mit Nachtfahrten nach Dänemark
  • Vor Anker in Kopenhagen (DK) nach Kriegsende
  • Von dort aus geht das Schiff mit weiteren Küstenseglern nach Aschau (Eckernförderer Bucht) und wird durch die Engländer wieder registriert
  • 1950: In Rendsburg wird das Schiff nochmals um 6 Meter verlängert, dazu bekommt es einen Aufbau auf dem Achterdeck
  • 1953: Eignerwechsel zu Georg Peterson
  • 1956: wurde die „Hermann“ nach Norresundby (DK) verkauft und infolgedessen auf den Namen „Laksen“ umgetauft. Bis Ende der 80er Jahre wurde die „Laksen“ in der Küstenfahrt als Coaster eingesetzt.
  • 1957: erneuter Eignerwechsel zu Poul Jorgensen & Janus Andersen & Co (DK). Weitere Verlängerung und anschliessender Umbau zu einem motorisierten Frachtschiff durch den Einbau eines 4-takt Volund Diesel.
  • 1967: Eignerwechsel: Hans PM Larsen, Korsor (DK).
  • 1976: Eignerwechsel Jens E. Clemmensen, Limfjord (DK).
  • 1979: Neuer Motor Detroit Diesel / 318 PS.
  • 1987: Eignerwechsel Otto Leth & Sven Irgens-Moller, Aarhus (DK)
  • 1988: Eignerwechsel Sjoerd Faber & Ingeborg Johansen, Enkhuizen (NL)
  • 1989: Umbau zu einem komfortablen Segelschiff für die Charterfahrt
    Der Schiffsrumpf wurde wieder auf die Originalmaße von 1913 gebracht und wiederum umgetauft. Diesmal auf den Namen „Atlantis“
  • 1990: Geht das Schiff als Gaffelschoner mit einer Segeloberfläche von 421 m2 in die Fahrt
  • 1996: Eignerwechsel zu Rendert Jan & Ina de Waard, Groningen (NL). Taufe auf den Namen ABEL TASMAN. Benannt nach dem Niederländischen Seefahrer Abel J. Tasman, der, unter anderem, 1642 / 43 Tasmanien überdies einen Teil von Neuseeland entdeckte.
  • 1999: Umgeflaggt in ein deutsches Traditionsschiff mit Heimathafen in Barth (D) und Einbau eines General Motor Diesel / 235 KW / 318 PS. Umbau der Masten von Holz auf Stahl.
  • 2004: Eignerwechsel zu Jeroen Postuma & Marian Ververda, Kampen (NL).
  • 2005: Das Segelschiff wird wieder in ein niederländisches Schiff zurückgeflaggt. Heimathafen: Kampen (NL).

Schiffsbeschreibung der ABEL TASMAN

Die ABEL TASMAN ist ein luxuriöser Zweimastschoner von rund 40 Meter Länge. Aufgrund der großzügigen Einteilung fühlt man sich stets wohl an Bord. Überall auf dem Segelschiff, gibt es Plätzchen, wo Sie Ihren Aufenthalt an Bord in Ruhe genießen können. Suchen Sie hingegen das fröhliche Zusammensein, so bieten sich auch hierfür genügend Möglichkeiten. Sowohl innen, wie auch an Deck oder im Steuerhaus. Beim segeln auf  Tagestörns können bis zu 60 Personen mitfahren während die gemütlichen Kajüten Platz für bis zu 31 Mitseglern auf Mehrtagestörns bieten.

Vor allem an Deck gibt es viele Sitzgelegenheiten. Der maritime Salon mit seinen großen Fenstern ist auf dem Deck eingerichtet, somit haben Sie auch bei weniger schönem Wetter immer das Gefühl mitten im Geschehen zu sein.
Im Deckshaus sind insgesamt 32 Sitzplätze in vier gemütlichen Sitzecken an großen Tischen geschaffen worden. Dort finden Sie auch die gut sortierte Schiffsbar mit Zapfanlage.
Überdies verfügt das Schiff über ein großes Ruderhaus, indem Sie auch bei regnerischem Wetter unmittelbar in das Navigieren einbezogen werden können, wie auch dem Kapitän beim führen des Schoners über die Schulter schauen.
Das Schiff ist sowohl vom Steuerhaus, wie auch vom Kampagnedeck aus steuerbar.

Auf dem Mitteldeck, dem zentralen Punkt an Bord, befinden sich weitere zwei Tische mit Bank und Stühlen.  Das Deck-Zelt, das bei Bedarf gespannt wird, hält Sonne oder Regen fern. In den Seitengängen befinden sich weitere lange Sitzbänke.
Das Vordeck der ABEL TASMAN bietet Platz zum liegen, schlafen und sonnen und auf dem Achterdeck befinden sich neben dem Steuerrad wiederum Bänke und ein großer Tisch, Sitzplätze für über 30 Personen – heißt angenehmes segeln und reisen.

Impressionen der Abel Tasman

Mitsegeln Abel Tasman Decksansicht 2 Master Abel Tasman Steuerhaus 2 Mast Schoner Abel Tasmann Salonansicht

Segeln und Reisen auf der Abel Tasman

Das Schiff verfügt unterdecks über insgesamt 31 Kojen, welche sich auf zwölf Kajüten verteilen.
Alle Kajüten können zentral beheizt werden und verfügen über je eine Dusche und ein Waschbecken, beides mit fließend kaltem und warmen Wasser.
Sechs Kajüten sind mit einem Doppel- und einem Einzelbett ausgestattet, wobei die übrigen fünf Kabinen über ein Etagenbett verfügen.

Kabinenplan:

Segelschiff Abel Tasman Kabinenplan

Ausstattung der Abel Tasman:

  1. DVD-Spieler
  2. Flat-Screen mit Laptopanschluss
  3. Angelausrüstung
  4. Segel-,/Ruderboot
  5. 2 ferngesteuerte Segelbote
  6. Surfbrett
  7. Knotenbücher
  8. Musikanlage

Sicherheit auf der Abel Tasman

Die Abel Tasman hat Niederländischen TÜV (Certificaat van Deugdelijkheid) vom Ministerium für Infrastruktur und Milieu (ILenT).  Sie verfügt auch über die notwendigen Zertifikate für das Segeln auf hoher See.
Aber nicht nur das Segelschiff sondern auch seine Mannschaft (Crew) ist zertifiziert und nimmt jährlich an Auffrischungskursen und Weiterbildungen teil.
Ausreichend Schwimmwesten und 4 Rettungsinseln komplettieren die Sicherheitsausstattung.

Technische Daten:

Schiffstyp:

2-Mast-Gaffelschoner

Heimathafen/Flagge:

Kampen/Niederlande

Länge:

40,50 Meter

Breite:

6,60 Meter

Tiefgang:

2,50 Meter

Segelfläche:

550 m²

Masthöhe:

28,00 Meter

Gross Tonnage:

210 Tonnen

Hauptmotor:

237 PS

Geschwindigkeit:

unter Segeln 11 Kn. / mit Motor 8 Kn.

Segeltörns der Abel Tasman

Sommersegelreise Ostsee Abel Tasman

1.615,002.422,50Anschauen

⚓ Sommersegelreise
2-Mast-Schoner ABEL TASMAN
Saison 2020 bald buchbar
ab/an Rostock
Segelrevier: Ostsee
Ostsee Törns der Abel Tasman

237,50997,50Anschauen

⚓ Ostsee Törns
2-Mast-Schoner ABEL TASMAN
Segelsaion 2019
diverse ab/an Deutschland
Segelrevier: Ostsee
⚓ Hamburger Hafengeburtstag mitsegeln
2-Mast-Schoner ABEL TASMAN
08. - 10. Mai 2020
ab/an Hamburg
Segelrevier: Elbe
Kieler Woche segeln zeigt ein 2 Mast Segelschiff

39,0050,00Anschauen

⚓ Zur Kieler Woche 2019 mitsegeln
2-Mast-Schoner ABEL TASMAN
Termine für 2020 bald Online
ab/an Kiel
Segelrevier: Kieler Förde
Wird geladen...

Sollte die ABEL TASMAN nicht das richtige Segelschiff für Sie sein,
so stöbern Sie doch in unseren Angeboten für pauschale Segeltörns
oder schauen Sie sich die tollen Angebote zum mitsegeln auf Tagesfahrten an.
Allgemeine Informationen zum Charter von Segelschiffen

Kontakt mit Windjammer Weltweit:

Sie erreichen Sie uns unter Tel: +49 (0)951 20 82 114, E-Mail oder Fax +49 (0)951 20 80 597.
Alternativ auch gerne per Flaschenpost oder via Facebook & Instagram.